Elementdecke

Voriger
Nächster

Elementdecken (auch oft als Filigran oder Kaiserdecke bezeichnet) sind Stahlbetonhalbfertigteile die in Verbindung mit der bauseitigen Zulagebewehrung, der oberen Bewehrung sowie der Ergänzung mit Ortbeton monolitische Stahlbetondecken mit den statischen Eigenschaften einer Ortbetondecke ergeben.

Bezüglich der Gesamtdeckenstärke können bei uns sämtliche Höhen der verfügbaren Gitterträger verbaut werden.

Die Dicke der im Werk vorgefertigten Elemente beträgt mindestens 5 cm, maximal 7,5 cm, die Standartbreite 2,50 m und Längen von bis zu 14 m. Die Untersicht ist spachtelfähig und für die Aufnahme einer bauseitige Beschichtung geeignet.

Statische Anforderungen und Grundrisse die bei Ortbetondecken möglich sind können i.d.R. problemlos ausgeführt werden. Aussparungen z.B. für Treppen, Installationen sowie der Einbau von Elektroeinbauteilen wie HaloX Dosen werden entsprechend Ihrer Vorgaben individuell berücksichtig.

Die Abmessungen der Elemente entsprechen Ihrer Grundriß und Statikvorgaben, sowie der Tragkraft des Bau bzw. Autokranes. Im Montagezustand ist eine Unterstützung im Abstand von ca. 1,80 m erforderlich.

Halbmontagebalkone

Voriger
Nächster

Halbmontagebalkone sind im Prinzip Elementdecken, die aufgrund der Anforderungen in der Fertigteilabteilung produziert werden.

Hier können Isokörbe, Aufkantungen, Wassernasen, diverse Einbauteile eingeplant werden, so dass ein Halbfertigteil mit den gleichen statischen und optischen Eigenschaften einer Elementdecke hergestellt wird.

Die Abmessungen der Elemente entsprechen Ihrer Grundriß und Statikvorgaben, sowie der Tragkraft des Bau bzw. Autokranes.

Loggiaplatten

Voriger
Nächster

Loggiaplatten sind Massivfertigteile die ohne weitere Abdichtung wasserundurchlässig sind.

Die spätere Nutzfläche wird schalungsglatt mit Gefälle zum Ablauf oder zur Entwässerungsrinne ausgeführt.

Auf Wunsch kann die Oberfläche werkseitig auch mit einer rutschhemmenden Struktur (z.B. Westag Betosieb) hergestellt werden. Aufkantungen sowie der Einbau von Isokörben, Loro©Entwässerungen, Ankerplatten und Halfenschienen sind problemlos möglich.

Aufgrund der Leistungsfähigkeit unseres Schalungsbaues kann fast jede Grundrißform realisiert werden.

Treppenläufe

Voriger
Nächster

Treppenläufe können sowohl in “positiv” Schalung für eine bauseitigen Aufbau z.B. mit Werkstein als auch in “negativ” Schalung mit einer schalungsglatten Oberfläche die keinen weiteren bauseitigen Aufbau erfordert hergestellt werden.

Bei “positiv” geschalten Treppenläufen erreichen wir eine Fertigungsgenauigkeit bei der ein Aufbau von 1,5 cm + Belag möglich ist.

In “negativ” geschalte Treppenläufe können Stufenkantenprofile aus VA oder Gummi eingebaut werden, sowie eine rutschhemmende Struktur (z.B. Westag Betosieb) in die Schalung der Trittstufe und des anbetonierten Podestes eingelegt werden.

Einbauteile wie Schöck-Tronsolen®/Ankerplatten/Ankerschienen/Stufenkantenprofile können eingebaut werden.

Massivdecken/ Podeste

Voriger
Nächster

Massivdecken sind ein Stahlbetonfertigteil das ohne Montageunterstützung montiert werden kann.

Die Mindestdicke beträgt 12 cm. Statisch sind diese Elemente Einfeldsysteme. Auf der montierten Decke kann direkt weiter gearbeitet werden.

In Verbindung mit Massivwänden bzw. einer Fertigteil Stützen/Balkenkonstruktion lassen sich erhebliche Verkürzungen der Bauzeit erreichen.

Brüstungselemente/ Drempel

Voriger
Nächster

Brüstungselemente/ Drempel sind Massivbauteile die mit einer Anschlußverbindung (Bewehrung/Isokorb etc.) an Balkone oder Laubengangplatten verbunden werden.

Die Mindestdicke beträgt 12 cm.

Außen und an den Wangen kann fast jede gewünschte Struktur hergestellt werden.

Massivwände

Voriger
Nächster

Massivwände sind Stahlbetonfertigteile die dreiseitig schalungsglatt oder mit Struktur als Massivteil produziert werden. Die Mindestdicke beträgt 12 cm. Zur vertikalen Verbindung können Anschlußschienen, Bewehrungsanschlußprofile wie z.B. HBT eingebaut werden.

Die Anbindung an das jeweilige Bauteil erfolgt mit Anschlußbewehrungen, Ankerschienen z.B. HTA u. Klemmplatten sowie anderen Befestigungsmitteln. Fenster/Türöffnungen, Installationsaussparungen sowie alle in Betonfertigteile einbaubare Einbauteile werden entsprechend Ihrer Vorgabe eingebaut.

In Verbindung mit Massivdecken sowie ggf. einer Fertigteil Stützen/Balkenkonstruktion lassen sich erhebliche Verkürzungen der Bauzeit erreichen.

Stützen

Voriger
Nächster

Fertigteilstützen lassen sich bei uns mit anbetonierten Fundamenten, unterer Profilierung zur Montage in einem Köcherfundament oder Dornen zur Fixierung auf der Sohle/Decke herstellen.

Kopfausbildungen sind z.B. als Gabel, seitlichem Schwert oder stumpf möglich. Für die Auflagerung von Balken oder Wänden können seitliche Konsolen hergestellt werden.

Einbauteile für die Befestigung von Trapezblechen, Massivwänden oder anderen Fassadenverkleidungen, sowie für Blitzschutz u. Elektro werden werkseitig eingebaut.

Statische Verbindungen können auch durch den Einbau von Bewehrungsanschlüssen bzw. Bewehrungsschraubanschlüssen hergestellt werden

Balken/ Binder

Balken/ Binder werden als schlaff bewehrte Bauteile bis zu einem Gewicht von 25 t produziert.

Die Auflager können für Konsolen ausgeklinkt oder für die Auflagerung auf Stützenköpfen oder Mauerwerk stumpf geschalt werden.

Statische Verbindungen können durch ausstehende Bewehrung bzw. den werkseitigen Einbau von Bewehrungsrückbiegeanschlüssen oder Bewehrungsschraubanschlüssen erfolgen.

Sonderbauteile

Voriger
Nächster
Sonderbauteile hier haben wir Ihnen eine kleine Auswahl von Produkten zusammengestellt Brückenfertigteile mit gerundetem Grundriß zusätzlich mit einem steigenden Höhenprofil Lüfterhussen als Sheddachkonstruktion “eine Homage an die Industriekultur” Hausnummer als Gestaltungselement für den Eingangsbereich Garteneinfriedung Beton als Design.

Montagen

Voriger
Nächster

Montagen für Fertigteile erfolgen von uns wenn gewünscht einschließlich der Gestellung von Hebewerkzeugen, Arbeitsbühnen ect.

Höhen und Fluchten sowie der montagefähige Untergrund sowie die Baustelleneinrichtung werden bauseits gestellt.

Logistik

Voriger
Nächster

Die Belieferung Ihrer Baustelle erfolgt “just in time” mit unserem eigenen Fuhrpark, sowie mit Fachspeditionen für Betonfertigteile.

Daher verfügen wir über eine sehr große Bandbreite und Anzahl von Fahrzeugen wie Motorwagen mit Anhänger oder als Solofahrzeug, Sattelzüge mit und ohne lenkbare Hinterachse,  sowie Innenladerfahrzeuge für den stehenden Transport von Massivwänden.